Dienstag, 4. November 2014

Wimpelkette mal anders

Huhu Ihr Lieben!

Eine Kindergarten Mama Freundin bat mich um eine Namenswimpelkette...MIT Geburtstag...
Naja so ganz überzeugt, daß das gut aussieht war ich nicht....2 fand sie doof und grübel grübel....
da kam mir eine Idee!
Ich mache fast immer an den Enden Knöpfe zur Deko...warum sollte ich also nicht diese nutzen??!!!

Gesagt getan!!!

Also habe ich doch 2 Wimpelketten genäht.




An den Enden der kleineren Kette habe ich eine Schlaufe genäht.


Diese kann nach Lust und Laune angehängt werden oder nicht.


Zusammen sieht das so aus!


Die Mama war begeistert was will ich mehr!!!
Schnell damit zum Creadienstag und zu  Meertje!


Liebe Grüße Eure Tina

Kommentare:

  1. Na, da hast Du ja geschafft die Mama glücklich zu machen. Das ist immer ziemlich schwierig, wenn man nicht weiß was man will, aber genau weiß, was man NICHT will ;)

    Deine Knopflösung finde ich nicht nur schön, sondern auch super praktisch.

    Liebe Grüße vom Schlottchen

    AntwortenLöschen
  2. Ja cool mit dem Knopf, genau das Problem habe ich immer hier mit unsere Geburtstagwimpelkette.
    Toll ,dass die Mama sich gefreut hat.
    LG <3

    AntwortenLöschen
  3. Klasse umgesetzt und so kann die Wimpelkette ohne Datum auch das ganze Jahr über genutzt werden.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  4. Toll - also...ich habe ja schon viele Wimpelketten genäht - aber deine Idee mit der Schlaufe und Knopf ist grandios!!!!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  5. Oh eine tolle Wimpelkette!!!!
    Die Idee mit den Knöpfen finde ich sehr gut!!
    liebste Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare musste ich blockieren...danke an alle Spams der Welt...

Ansonsten freue ich mich über jeden einzelnen Kommentar!
Bitte nicht schüchtern- ich kann es vertragen!;-)!!!

Eure Tina