Freitag, 24. Januar 2014

Freutag

Huhu Ihr Lieben!

Ja gestern habe ich angedeutet: der 23.1. war ein on Tour Tag...

Der Vormittag war wunderbar! 
Ich hatte ein schönes Treffen mit 2 Feundinnen und deren kleinen!
Das hatten wir leider schon lange nicht mehr!
Demnach begann der Tag schon freudig!!!

Dann Kinder aus dem KiGa geholt zu meiner Ma gebracht zu Mittag gegessen, die beiden Kleinen bei meiner Ma gelassen, den Großen geschnappt, wieder zum KiGa!

Denn die Vorschulkinder haben den Fußgänger Pass gemacht!

Zunächst die Theorie für uns Eltern...doch wir kennen die Regeln...aber was beachtet man mit den Kiddies...

Danach gab es die Streckenposten auf der Straßeverteilt!
Man sollte wissen, wir haben den weltbesten KiGa den man sich vorstellen kann... ABER er liegt an einer (kleinen?!?) Bundesstrasse...
Jedes Vorschulkind ist alleine einen Weg gegangen....keine Sorge die Bundesstrasse mussten die Mäuse nicht überqueren!
Aber an der Strasse entlang und mit einigen Hürden war der Weg schon!

Alle haben das so toll gemacht und waren wirklich begeistert dabei!

Und wir Mamis und Papis mussten uns etwas ermutigen, denn diese Strecke alleine zu meistern war schon beachtlich!

Wir selbst wohnen in einer SEHR wenig befahrenen Ecke und den meisten anderen geht es ebenfalls so!

Die Erzieherinnen und der Polizist haben das Ganze auch prima vorbereitet!

Und als Dankeschön gab es ein riesige Tapetenrolle mit einem Vorschulkinder - Verkehrsbild!


So und weil ich ganz stolz auf meinen Großen bin, wandert dieser Tag zum Freutag!!!

Danach habe ich die beiden anderen wieder eingesammelt bin nach Hause und er durfte von diesem aufregenden Tag erzählen!

Noch ein Grund zur Freude!!!!
MEINE FREUNDIN AUS CHICAGO ZIEHT WIEDER IN UNSER ÖRTCHEN!!!!
ICH FREUE MICH!!!!!!

So und jetzt in ein freudiges Wochenende!!

Eure Tina

Kommentare:

  1. So etwas haben die Vorschulkinderin unserem Kindergarten auch immer gemacht und ich fand es genauso toll wie du. Stolz können sie alle sein! :)

    Glg
    Halitha

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine tolle Aktion des KiGa's!!
    Ich finde es auch sehr wichtig, dass die Kinder auf den Verkehr vorbereitet werden.
    Und spielerisch ist das natürlich eine tolle Sache!

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein Tag > da kann man sich einfach nur mitfreuen ;o)))
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  4. Super, dass die Kinder lernen ihren Kindergartenweg alleine zu gehen. Bei uns ist Levin der einzige 6-jährige, der alleine gehen darf. Allerdings gibt es bei uns auch keine Verkehrserziehung in diesem (eurem) Sinne, schade!

    AntwortenLöschen
  5. Puh! Da freue ich mich ja ganz doll mit dir (alleine schon deshalb, weil du den Mut hattest dein Kind alleine gehen zu lassen)!Da könnt ihr doch alle zusammen zurecht stolz sein!

    ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Dann freue ich mich mal mit den kleinen Großen, dass sie sich sicher im Verkehr bewegen können und mit dir, dass du einen lieben Menschen bald wieder bei dir hast :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Idee von eurem Kindergarten!
    Da waren sicher alle sehr stolz :-)
    Das sind wirklich schöne Gründe zum freuen!
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare musste ich blockieren...danke an alle Spams der Welt...

Ansonsten freue ich mich über jeden einzelnen Kommentar!
Bitte nicht schüchtern- ich kann es vertragen!;-)!!!

Eure Tina