Donnerstag, 12. Dezember 2013

untypischer Rums

 Huhu Ihr Lieben!!!

Warum ein untypischer Rums?


Weil ich hautsächlich eine Tragemama bin...bei allen dreien!
Ich finde es prima und...nein ich schweife ab...sorry!

Aber ab und an fährt meine Mini im Wagen...zum Beispiel wenn wir zu Fuß einkaufen gehen, oder mein Rücken krächst...

Da es doch etwas kälter geworden ist, habe ich einen Kiwa Muff genäht!
Aus einen lustigen Eulencord!

 Schön gefüttert mit Kuschelfleece und einer Handbremsenaussparung.
Zwischen dem Coed und dem Flecce versteckt sich eine Schicht Wachstuch gegen Nässe.




Verschlossen habe ich es mit Klett.


Doch nanu was ist das?!?
Noch ein Teil...


Für den ab und zu Trittbrettfahrer auch einen Minimuff!
 

 In Aktion am Objekt!
 
 Und was rumst Ihr so???

Ich wünsche Euch einen genialen Donnerstag!
Eure Tina

Kommentare:

  1. Wie süss und der minimuff ist ja auch eine schöne Idee :-)
    glg
    melly

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Idee und der Stoff ist super ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  3. Süß, ein Minimuff :-) ....tolle Idee!!
    Ich liebe meinen Muff auch, möchte ihn nicht mehr missen!!!
    Wünsche dir und dem Trittbrettfahrer kuschelig warme Spaziergänge

    liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  4. Wow, sieht toll aus. Du bist bis jetzt die einzige Mutter, die ihrem trittbrettfahrendem Kind auch einen Muff genäht hat (zumindest hab ich das sonst noch nicht gesehen). Sehr löblich! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hier wird auch getragen. Ausschließlich, bis jetzt. Den Kinderwagen haben wir verkauft :o)
    Aber dein Muff ist klasse, der gefällt mir sehr und die Idee mit dem Wachstuch zwischen Fleece und Cord ist klasse!

    Lieb gegrüßt,
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön. Auch der Stoff ist toll.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja wirklich mal was ganz neues bei RUMS......coole Idee!
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  8. So eins hätte ich damals soooooo gerne gehabt ... was habe ich immer den Kinderwagen geschoben und hatte kalte Hände ;)... der ist total genial geworden und so kuschelig :)

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  9. Genial! Ich muss auch noch einen nähen, allerdings für die Oma. Ich werd in diesem Mamaleben nicht mehr schieben. Hier wird wie bei Paula ausschließlich getragen. Vielleicht als Oma wieder. :-)

    Ganz liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Du hast Dein Kleid auch neu ;0))) und Dich hübsch für uns gemacht ... Tollle Idee und Super klasse umgesetzt

    AntwortenLöschen
  11. So praktisch und hübsch dazu!
    VLG
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. ooooooooooooooh ein MUFF!!!!
    *quiek*
    na das wär doch ne obergeniale idee für mich gewesen für mein winterzipfelmütziges MILLIlein *ggg*
    daaaaaanke fürs anstupsen liebe tina
    sooo einen will ich mir auch irgendwann machen und vollstickern ;))))
    liebGLITZERgrüsschen
    silke♥

    AntwortenLöschen
  13. Huhu Tina!
    Ich komm zu nix....daher schreibe ich jetzt erst;-))
    Da isser ja fertig geworden, der Muff!
    Wunderbare Idee, wunderbar umgesetzt;-))
    vlg
    Maren

    AntwortenLöschen
  14. Was für ein toller Muff, da krieg ja selbst ICH noch Lust auf den Kiwa! (Hier wird nämlich nur getragen).

    Wunderschöne Stoffkomib. Da bleiben die Finger sicher schön warm!

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare musste ich blockieren...danke an alle Spams der Welt...

Ansonsten freue ich mich über jeden einzelnen Kommentar!
Bitte nicht schüchtern- ich kann es vertragen!;-)!!!

Eure Tina