Donnerstag, 23. Mai 2013

Rums *21* mit Mini Tutorial

Huhu Ihr Lieben!

Manchmal   liege ich nachts wach....und dann kommen mir lustige Ideen...
So wie gestern.

Da dachte ich daran, daß ich Freitag wieder zum Arzt muss und lange Zeit zum überbrücken habe....und mir ein Buch mitnehme...Ich habe ein Magnetlesezeichen - aber so ganz mag ich es nicht.

Also warum nicht eins nähen.

Mir sind 3 Varianten eingefallen...aber ich habe zunächst diese Variante versucht und die ist fix genäht und funktioniert super.
Ich hatte mal ein ähnliches geschenkt bekommen, aber das Gummi ist schnell aus der Pappe gerissen und war zu schnell ein Fall für die Tonne!
Eventuell nähe ich noch die anderern beiden und zeige sie Euch dann natürlich.


Stoffseite zwischen in das Buch legen,


Buch zuklappen und ads Gummi um das ganze Buch legen. 
So fällt das Lesezeichen nicht raus und das Buch wird etwas zusammengehalten.


Will es jemand nach nähen?Dann bitte sehr:
Ich habe ein Stoffstück in der Grösse 19 x15 cm zugeschnitten (Nahtzugabe enthalten) und ein Gummi in ca 44 / 45 cm Länge.
Den Stoff könnte man natürlich in der Breite halbieren und Front und Rückseite unterschiedlich gestalten.. aber das ist ja nur der Prototyp - also die einfache Variante!;-)!


Entweder stabilisiert Ihr das Stück Stoff mit einem Vlies - oder wende meine Variante an...kommt gleich!


Der Stoff wird auf die Hälfte gefaltet (die später außen liegenden Stoffseiten liegen aufeinander ) und das Gummi zu einer gleichmässigen Schlaufe gelegt und mittig (minus Nahtzugabe!!) fixiert!
Das Ganze wird an 3 Längsseiten geschlossen und dabei bitte darauf achten, daß die offenen Gummistücke vernäht werden und die Schlaufe an der offen bleibenden Seit herausschaut:



Nun dasGenähte wenden.
wenn Ihr zuvor es nicht verstärkt habt schneidet passend eine Pappe zu und schiebt diese zur Stabilisierung hinein!
Jetzt wird die untere Knate eingeschlagen und das Lesezeichen rundherum einmal knappkantig abgesteppt !
Tadaaaaa:


Fertig ist ein Lesezeichen!

Prima für Resteverwertung oder als kleines Mitbringsel....


Ich hoffe Ihr konntet die Anleitung verstehen und macht es evt nach!
Und wenn ja, dann  habe ich eine Bitte- eben einen kleinen Herkunftslink einbauen.Danke!!
  Ich werde es jetzt mal auf Herz und Nieren prüfen!!

Das gute Stück wandert jetzt zum RUMS!

Ganz liebe Grüße

Eure Tina

P.S. Variante 2 das Wickellesezeichen folgt ganz bald!!! Genäht ist es schon nur noch nicht ge- und beschrieben!!!;-)!!!!!

Kommentare:

  1. *lach
    vielleicht sollten wir uns nachts mal zusammentun ;o)))
    Klasse Idee
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Also wenn dir immer Nachts immer so gute Sachen einfallen, gerne her damit auf deinen Blog ;) Aber ich kenne das, neben meinem Bett liegt auch immere in Notizbuch :) LG Kristina

    AntwortenLöschen
  3. Coole Idee ;-) hihi.

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Idee! Danke für's Teilen!

    glG
    Esther

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja mal eine gute Idee!! Und eine tolle Verwendung für das Knopflochgummi, was ich eigentlich nicht brauche. ;o) Danke für die Idee!!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Idee und ich mache das sicherlich nach!

    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  7. Du sollst doch nachts schlafen... nicht nachdenken ;)... super Idee :)

    GLG nadine

    AntwortenLöschen
  8. Oh, toll! Ich hab auch so eins geschenkt bekommen und LIEBE es. Da ich aber ein bekennender Parallel-Leser bin, brauch ich unbedingt noch mehr davon ... und zum Verschenken ist es ja auch mehr als genial. Danke für das Tutorial!

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  9. Eine super Idee! Vielen Dank fürs teilen!
    LG, Jacqueline

    AntwortenLöschen
  10. Auch wenn Du eigentlich schlafen solltest, danke fürs Austüfteln;-)))
    Hier flog heut Nacht ein Helikopter rum und hat mich wachgehalten, da dachte ich auch ich gehe nähen;-)))
    Und dann der Schnee heut morgen...tztztztz...
    vlg
    Maren

    AntwortenLöschen
  11. Super! Vor allem auch so eine wunderbare Geschenkidee! Vielen Dank für das Tutorial!

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  12. Es sind manchmal die einfachen Ideen, ne?! Ich finde es gut, so ähnlich habe ich mir auch schon ein Lesezeichen genäht, allerdings für einen kleinen Ringbuchbock, da fand ich das gerade schön, wenn das Gummi die ersten Seiten zusammen hält.

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist bei nr 2, möglich!;-)!
      Das ist etwas anders!LG Tina

      Löschen
  13. Liebe Tina, das ist ja toll. Und ich musste grinsen, jaja auch bei mir entsteht viel nachts im Kopf.... Meine Mädels wollen einfach immer noch nicht durchschlafen.....
    Danke fürs teilen und lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Idee, - mir fallen nachts auch die tollsten Sachen ein - die muss ich immer aufschreiben :) LG

    AntwortenLöschen
  15. Das ist eine super Idee.
    Kenne nur eine Variante, wo man Webband an ein Gummiband näht, aber deine Version ist schicker!!
    liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  16. Hm, sag mal müssen nicht nur zwei Seiten geschlossen werden? Es wird doch dann noch gewendet,...
    Ich sollte mir so ein Lesezeichen auch nähen, damit ich nicht mehr immer suchen muß wo ich war :-) Mir fällt mein Lesezeichen regelmäßig aus dem Buch.Danke fürs zeigen.

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ein superschönes Lesezeichen. Danke fürs Teilen, und für die Anregung. Das mach ich bestimmt mal nach, Parktickets und Kassenzettel sind tatsächlich nur bedingt hübsch anzusehen und verrutschen auch so leicht.

    LG
    Paula

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare musste ich blockieren...danke an alle Spams der Welt...

Ansonsten freue ich mich über jeden einzelnen Kommentar!
Bitte nicht schüchtern- ich kann es vertragen!;-)!!!

Eure Tina